Amboss Mag


Last Days of Jesus: Alien Road
Strobelight Records

LAST DAYS OF JESUS, THE "Alien road" (Goth Rock/Deathrock)
(Strobelight/Indigo)

Die Jungs aus Bratislava liefern auf ihrem aktuellen Album eine ungezügelte, teils brachiale Verschmelzung von Death und Goth Rock. Das Ganze wird mit allerlei Gimmicks wie Akkordeon, Schräggesängen und sonstigen Verspieltheiten mit einem humorvollen Blinzeln inszeniert. Die Band aus Osteuropa orientiert sich dabei meistens an den Genre Größen aus Amerika. In punkigen Passagen, wie dem abgedrehten Geschwindigkeitsrausch bei "Everyday is Halloween" klingt man gar ein wenig nach Birthday Party. Chonsonesken Charme verbreitet das etwas ruhig und theatralisch dargebotene "Fear,Gunshot...then the bliss". Durch den Einsatz von Orgelklängen oder sonstigen fast Filmmusikalen Sequenzen könnte man auch den Soundtrack zu einem Tim Burton Film beisteuern. Ein anderes Merkmal der 1993 gegründeten Combo ist die Kollaboration von Dunkelheit, Kirmesmusik und Post Punk. Insgesamt eine spaßige Alptraumreise durch die musikalische Geisterbahn. (andreas)