HERZATTACKE

:: Various Artists - Strobelights Vol. 2 :: 07.01.05, 19:35 Uhr ::

Erscheinungsjahr: 2004
Label: Strobelight Records
Stil: Death- und Gothicrock
Homepage: http://www.strobelight-records.de

Das kleine Label "Strobelight Records" veröffentlicht wiederholt eine Compilation auf der sich rare Stücke, Klassiker und kaum bekannte Underground Perlen des Death-, Gothic- und Waverock die Klinke in die Hand geben. Und diese Compilation hat es wahrhaft in sich.
Denn eigentlich könnte ich mich in diesem Review fast nur darauf beschränken, die fulminante Tracklist abzutippseln. Grossartige Songs wie der rockende Opener "Death Disco" von Exedra oder der exklusive "Hunter's Trail" im Strobelight Mix von Mephisto Walz stehen neben fast vergessenen Klassikern wie "Sahara" von den Stimmen der Stille. Alle 18 Songs wurden allem Anschein nach mit sehr, sehr viel Liebe zum Detail ausgesucht. Jeder Song hat auf die ein oder andere Weise seine Berechtigung hier vertreten zu sein. Mit ihren 75 Minuten Spielzeit ist die Scheibe zudem proppevoll und lässt so auch von der Quantität her keine Wünsche mehr offen.

Fazit: Rare Stücke, spezielle und exklusive Versionen sowie (un)vergessene Klassiker sind die Zutaten für eine erstklassige Compilation. Und nur so kann man die zweite Strobelights Compilations bezeichnen, anders geht es gar nicht. Die Zusammenstellung könnte kaum besser sein und darf als wegweisend für das gesamte Genre bezeichnet werden. Ich bezweifele sogar, dass es in diesem Bereich jemals eine bessere Alternative zu Strobelights Vol. 2 geben wird. Eine Steigerung ist kaum möglich.

Anspieltipps:

M E N S C H E N F E I N D


Tracklist:
01. EXEDRA - Death Disco
02. MEPHISTO WALZ - Hunter's Trail (strobelight mix)
03. CORPUS DELICTI - Staring
04. PASSION PLAY - Running On Empty
05. CHROME - In A Dream
06. SUNSHINE BLIND - Regodless
07. CHILDREN ON STUN - Pray (demo version)
08. FLIEHENDE STÜRME - Die Axt
09. RIKK AGNEW - Falling Out
10. MADRE DEL VIZIO - Stanza
11. SUPER HEROINES - Apathy
12. CALLING DEAD RED ROSES - Creeping Death
13. VENDEMMIAN - This Bleeding Heart
14. PLAY DEAD - Sin Of Sins
15. STIMMEN DER STILLE - Sahara
16. PINK TURNS BLUE - Missing You (strobelight edit)
17. MODERN EON - Euthenics (7"-version)
18. SEX GANG CHILDREN - Barbarossa