Miguel And The Living Dead

New_Dark_Age_Vol4

Die Welt kommt nicht zur Ruhe…

38 Bands / 38 Songs / 38 mal aktueller, mitreissender GOTH, DEATHROCK, BATCAVE, HORRORPUNK, undsoweiterundsofort… auch wenn wir das Spektrum dieses Mal noch dezent erweitert haben um kreative, packende Acts von jenseits des Tellerrands…

…und das alles, wie gewohnt, zum MIDPRICE: Doppel-CD zum Preis von 1 einzelnen…

…und weiter wie gewohnt gesellen sich auch diesmal wieder einige renommierte Acts zu vielversprechenden Newcomern und auch bereits seit längerem aktiven Bands, die wir alle aus den Discos und von Konzerten kennen. Was meinen wir damit? Weiterlesen:

Die gloriosen PINS AND NEEDLES, die ihr Debutalbum bei Bari-Bari von MEPHISTO WALZ eingespielt haben, zeigen mit ihrem breit eingeschlagenen Hit „Specimen“ eindrücklich, wieso sie zu den aufregendsten Newcomern des letzten Jahres zählen. Meister Galvin ist auch selbst wieder mit dabei, und zwar mit dem aussergewöhnlichen Projekt PURNAMA, das er gemeinsam mit SCARLET’S REMAINS – Sängerin eveghost betreibt. SCARLET’S REMAINS wiederum begeistern mit dem brandneuen Supersmasher „SACRIFICE“, der einen vielversprechenden Vorgeschmack auf ihr kommendes Album bietet.

bezaubern uns mit einem STROBELIGHT-Mix ihres zweiten „Phoenix“-Hits „TRUE LOVE“, und auch die UK-Tradgoths von begeistern mit einem Power-Up-Mix ihrer Hymne „STEP DOWN“ alle, die sich beim Goth gerne ein wenig mehr Biss wünschen. Auch die Schweden von MALAISE sorgen für die perfekte Verbindung von klassischem 90’s Goffic zum Heute.

Von Biss kann wahrlich auch bei der französischen Entdeckung FRUSTRATION die Rede sein, die mit ihrem Knaller „ON THE RISE“ wie ein Urknall die 2. CD eröffnen. Ähnliche Assoziationen, wenn auch mit anderen Mitteln weiss die Leipziger Depro-Punkwave-Hoffnung aus dem FORMFLEISCH-Umfeld, MONOZID zu wecken, die mit ihrem authentischen Melancho-Postpunk zum Coolsten zählen, das das junge Jahr 2006 bisher hervorgebracht hat.

Schreckenspunk und Horror-Deathrock trieft auch zur Genüge aus den Scheiben, wenn u.a. THE OTHER, SHADOW REICHENSTEIN, ZOMBINA AND THE SKELETONES oder mit ihrem brandneuen Werwolfbilly-Smasher „LYCANTROPIA“ das Grauen durch unsre Ohren jagen.

Zahlreiche weitere spannende Neuentdeckungen wie beispielsweise die einzigartigen und genialen THATCH NOIR aus Australien oder LUCAS LANTHIER’s CINEMA STRANGE-Nebenprojekt THE DEADFLY ENSEMLBE, das hier coolerweise mit dem non-Albumtrack „ZAZ, ZUH, ZAZ“ vertreten ist, gibt’s jedenfalls neben wohlbekannten Acts wie CLAN OF XYMOX, oder (alle mit neuem, fantastischen Material) zu hören; und auch Germany’s own spectacular kehren zurück mit einem brandneuen Hammertrack!

erweisen der Deathrock-Ikone schlechthin mit ihrer unveröffentlichten Version von „SKELETON KISS“ eine packende Reverenz, geben mit „NEWSPEAK (ROOM 101)“ Einblick in ihr vielfältiges Schaffen und Bands wie die WEEGS, die SIXTEENS oder THE GUILTY PARTY vertreten die extravagante Seite des aktuellen global undergound.

Wieder mal: viel GOTH, viel DEATHROCK, viel NONKONFORMISTISCHES, aus der halben Welt, und alles super.

Viel Spass beim Hören…

Release-Date: Fr, 28. Mai 2006

Buy Now

CD 1

01. A Spectre Is Haunting Europe – This Old Oscillator
02. Pins And Needles – Specimen
03. – True Love (Strobelight Mix)
04. Violet Stigmata – Will You?
05. – Skeleton Kiss (RIP Mix)
06. Shadow Reichenstein – It´s Halloween
07. La Mamoynia – I Stand Alone
08. – Step Down (Libitina Iron Awe Remix)
09. Elusive – Ride
10. Scarlet´s Remains – Sacrifice
11. The Other – Ode To Darkness
12. Zombina And The Skeletones – Counting On Your Suicide
13. – Flesh For A Doll
14. The Guilty Party – Lapse
15. Curious – Trill B
16. – To Some Angels
17. Trans-Active Nightzone – Keep On The Dragon (Strobelight Mix))
18. Hysteric Helen – Only Myself (Strobelight Mix)
19. Screaming For Emily – A Dry Year

CD 2

01. Frustration – On The Rise
02. – Newspeak (Room 101)
03. Clan Of Xymox – Calling You Out
04. Thatch Noir – Wizbang!
05. Monozid – Erstens
06. – 1001101:the weekend (yusuf edit)
07. Reptyle – Where I Come From
08. Nim Vind – Outsiders
09. – Lycantropia
10. Scarlet And The Spooky Spiders – Zombie Werewolf
11. 16´s – Figurative Character (Edit)
12. Wermut – Lucia´s Song
13. The Deadfly Ensemble – Zaz, Zuh, Zaz
14. Purnama – Friggavisur
15. Golden Apes – Ferryman
16. Redemption – Times Like These (Club Mix)
17. – Venom
18. Malaise – This Is For A Friend
19. Weegs – M.I.A.

Facebook
Latest News